Autohaus- und Automotive-Marketing. Automotive Blogger, Keynote-Speaker, Founder & Consultant.
Instagram als virtueller Showroom

Instagram im Autohaus – virtueller Showroom für deine Follower

Kunden besuchen dein schickes Autohaus immer weniger. Im Schnitt nur noch 1,4 mal, vor einem Autokauf. Vor 15 Jahren waren das noch über 4 Besuche. Die auf Hochglanz polierten Fahrzeuge, finden so immer weniger Beachtung. Das ist schade, also passe doch einfach die Strategie an. Kommen die Kunden nicht zu dir, kommst du eben zu den Kunden. Wie wäre es mit der Option „virtueller Showroom“?

Da du nicht jeden Kunden oder Interessenten zu Hause besuchen kannst, nutzt du dafür soziale Netzwerke. Diese haben eine Reichweite bis auf die heimische Couch und transportieren deinen Autohaus-Alltag in Echtzeit. So nah am User zu sein, eröffnet völlig neue Möglichkeiten, auch ohne physischen Kontakt eine Beziehung aufzubauen.

Hervorzuheben ist dabei Instagram. Dem sozialen Netzwerk, mit Fokus auf qualitativ hochwertige Fotos und Videos. Es eignet sich perfekt für die Präsentation von deinen Fahrzeugen, deinem Autohaus und den Menschen im Unternehmen. Alles was du zu bieten hast, dargestellt auf Instagram, als virtueller Showroom.

Ästhetik, Emotionen und Style spielen in unserer Branche eine sehr große Rolle. Des „deutschen liebstes Kind“, lebt von Gefühlen und Geschichten. Also geben wir den Menschen was sie suchen und knüpfen so Kontaktpunkte, in einer sehr frühen Phase der Customer Journey. Das ist der digitale Treibstoff, aus dem Leads entstehen.

Warum gerade Instagram als virtueller Showroom?

Für Unternehmen ist es im Bereich Social Media eine sehr gute Wahl, wenn es darum geht mit Kunden oder Interessenten in Kontakt zu treten. Folgende Zahlen machen dies deutlich:

  • Verdoppelung der Nutzer in den letzten 2 Jahren
  • 86% der Nutzer wollen nach einem Kauf mit der Marke interagieren
  • 400 Millionen tägliche Nutzer weltweit
  • circa 20 Millionen Nutzer in Deutschland
  • Durchschnittsalter liegt bei 29 Jahren
  • 80% davon folgen mindestens einem Unternehmen
  • 60% der User geben an, das sie auf Instagram von Produkten oder Dienstleistungen erfahren
  • Instagram-App ist die beliebteste Social Media-App (davor nur Messenger-Dienste wie Whatsapp etc.)
  • Instagram ist nach Facebook und YouTube – das drittgrößte soziale Netzwerk
  • 58x mehr unbezahlte Interaktion im Vergleich zu einem Facebook-Beitrag
  • Instagram-Nutzer haben die höchste Engagement-Rate

Wie gewinnt man mit Instagram echte Kunden?

Sehen es als ein digitales Schaufenster, was in Kombination mit dem Transport von positiven Emotionen einen Beziehungsaufbau zur Zielgruppe ermöglicht.

Schaffst du es, eine aktive Community rund um deine Marke aufzubauen, wirst du dadurch wahre Fans gewinnen können. Da Fans sehr offen für Produkte und Dienstleistungen der entsprechenden Marke sind, generierst du daraus echte Kunden.

Was muss man dafür tun?

Nehme deine Follower mit auf eine Reise. Welches Ziel diese Reise hat, musst du vorher festlegen. Anhaltspunkte dafür sind zum Beispiel deine Werte, Alleinstellungsmerkmale, Visionen, Kernkompetenzen etc.! Hast du diese Positionen in einer Social-Media-Strategie verarbeitet und festgelegt, gilt es abzuliefern. Soziale Netzwerke leben davon Teil haben zu lassen, bedeutet geben, geben und geben. Das kann auf vielen Wegen erfolgen. Wichtig dabei ist, immer authentisch zu sein.

Die Aufgabenstellung lautet, mit visuellen Storytelling und attraktiven Mehrwert kontinuierlich präsent zu sein. Der Effekt ist eine unterbewusste Beeinflussung im Entscheidungs- und Kaufprozess.

Fazit zu Instagram als virtueller Showroom

Instagram bietet Autohäusern die perfekte Grundlage, gewisse Kundengruppen zielgerichtet anzusprechen und digital abzuholen. Dabei steht der visuelle Aspekt stark im Vordergrund.

Werbung wird schon lange auf visuelle Art praktiziert. Sei es Print oder TV, ein Bild sagt schon immer mehr als tausend Worte. Doch dieses Bild, am besten mit einer Geschichte verbunden, muss auch gesehen werden. Genau das ist mit konventioneller Werbung, bei verschiedenen Altersgruppen nicht mehr gewährleistet oder nicht wirklich messbar sowie skalierbar.

Also sei mit deinem Autohaus dort präsent, wo sich deine Zielgruppe aufhält. Die Empfehlung dazu lautet, Instagram in der Unternehmenskultur zu integrieren und als wesentlichen Bestandteil der Unternehmenskommunikation zu nutzen. Es geht um eine zeitgemäße Webpräsenz. Aktuelle Inhalte für den Nutzer abrufbar und so aufbereitet, das es einen Mehrwert darstellt.

Die Entwicklung schlägt ein hohes Tempo an. Wir von auto-vita.de sind bereit, Vollgas zu geben. Mit uns als Beifahrer, bist du deinen Mitbewerbern einen Schritt voraus. Wir haben Benzin im Blut und eine Mission zu erfüllen. Wir sind dein kompetenter Partner auf Augenhöhe.

 

Dein Stefan Jentzsch

Social-Media-Marketing

Kundenstimmen:

5 out of 5 stars

Mitglied im:

Der Mittelstand. BVMW > Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Bekannt aus:


© 2019 auto-vita.de

Alle Rechte vorbehalten.
Alle auf diesen Seiten verwendeten Markenzeichen, Produktnamen, Handelsnamen oder Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Rechteinhabern steht es jederzeit frei, einer Verwendung zu widersprechen.
Stefan Jentzsch ist zertifizierter Partner und Board-Member im automotive-heads.com Netzwerk. automotive-heads.com entwickelt, patentiert, plant, fertigt und liefert innovative digitale Konzepte für die Automobilindustrie. Dienstleistungen und Systeme für Autohäuser, Werkstätten und Zulieferer. Digitales-Marketing für automotive Produkte, Systeme, Verfahren, Rechte, Ideen und Lizenzen. Venture-Capital & Seed-Investments. - ...we drive your sales!
Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns